UmweltZentrum 

Stockach e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

Gabel- Azurjungfer
Gabel- Azurjungfer
Nistkastenkontrolle
Nistkastenkontrolle
Kräuterwanderung
Kräuterwanderung
Welcher Apfel ist das?
Welcher Apfel ist das?
Storchenweiher
Storchenweiher
Waldwichtel
Waldwichtel
Bootstour
Bootstour
Arbeitseinsatz am Grünen Band Wahlwies
Arbeitseinsatz am Grünen Band Wahlwies
Baumschnittkurs
Baumschnittkurs
Amphibienzaun
Amphibienzaun


UmweltZentrum Stockach macht Sommerpause

Das UmweltZentrum Stockach bleibt in der Zeit von Montag, den 15. August bis einschließlich Freitag, den 9. September 2022 geschlossen.
Der Wertstoffhof Stockach ist in dem Zeitraum wie gewohnt geöffnet. Bei Müllfragen wenden Sie sich bitte an Frau Reutebuch von der Stadt Stockach unter 07771/802-146.
Ansprechpartnerin für Wespen- und Hornissenfragen ist Bianca Duventäster: 0173/6385283.
Zu vielen weiteren Fragen, wie beispielsweise „Was mache ich, wenn ich ein verletztes Tier gefunden habe?“, können Sie die zuständigen Ansprechpartner:innen unter www.uz-stockach.de finden.



Der Förderverein UmweltZentrum Stockach  setzt sich als unabhängige Beratungs- und Bildungseinrichtung für den Umwelt- und Naturschutz in Stockach ein. 

Unsere Arbeitsschwerpunkte sind …

·        Umweltbildung
·        Naturschutzprojekte
·        Exkursionen
·        Lokale Agenda 21
·        Energie und Klimaschutz
·        Abfallberatung 

 Stockach erradelt 58.165 Kilomter für ein gutes Klima

Die Stadt Stockach war vom 22. Juni bis zum 12. Juli wieder beim Wettbewerb Stadtradeln mit dabei. Bei der Aktion geht es darum 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Rad zurückzulegen und viele Radkilometer zu sammeln.

Die Radelnden in der Stadt Stockach haben kräftig in die Pedalen getreten. Insgesamt wurden 58.165 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Das entspricht einer Steigerung von rund 6.000 km im Vergleich zum Jahr 2021. Im Vergleich zur Nutzung des Autos konnten somit 9 Tonnen Kohlendioxid eingespart werden.

Stockach trat mit 263 aktiven Radlerinnen und Radlern in 21 Teams an. Am erfolgreichsten war das Team “STS-Spezialtransformatoren Stockach“, welches in den 21 Tagen 9.216 Kilometer radelte. Gefolgt vom Team „Stadt Stockach“, das 8.366 Kilometer schaffte. Den dritten Platz belegte der „Schwarzwaldverein“. Das Team erradelte in dem Zeitraum 5.739 Kilometer. Das Siegerteam „STS-Transformatoren“ hat sich für die erfolgreiche Teilnahme über eine Führung durch die Miró-Ausstellung mit Sektempfang im Alten Forstamt sehr gefreut!

Der erfolgreichste Radler für Stockach war Michael Bauer, ebenfalls aus dem Team STS. Er konnte in den drei Wochen 1.341 Kilometer zurücklegen, wofür er einen Stockacher Einkaufsgutschein in Höhe von 100€ erhält.

                            Das Gewinnerteam "STS" beim Stadtradeln 2022 in Stockach

Das „Nellenburg Gymnasium Stockach“ trat in Stockach als einzige Schule ins Rennen und radelte stolze 2.513 km. Der Kindergarten „Kleeblatt“ schaffte 1.787 km.

Unter den 22 teilnehmenden Kommunen im Landkreis Konstanz ist Stockach auf dem vierten Platz gelandet, hinter Konstanz, Singen und Allensbach, die die Plätze 1, 2 und 3 belegten. Radolfzell und Hilzingen schafften es auf die Plätze 5 und 6.

Im gesamten Landkreis Konstanz wurden in dem Zeitraum bei der Aktion Stadtradeln 941.840 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt, was einer Einsparung von 145 Tonnen CO2 entspricht. Eine Steigerung von 148.017 Kilometer und 27 Tonnen zusätzliche CO2- Einsparung im Vergleich zum Jahr 2021.


Um die Radinfrastruktur gezielt zu verbessern, konnten die teilnehmenden Radlerinnen und Radler Schlaglöcher, plötzlich endende Radwege oder eine unübersichtliche Verkehrsführung melden. Die Verbesserungsvorschläge für Stockach wurden vom UmweltZentrum Stockach gesammelt und der Stadtverwaltung zur Optimierung des Radnetzes zur Verfügung gestellt.


Das UmweltZentrum koordiniert die Aktion Stadtradeln im Auftrag der Stadt Stockach.

Hintergrund
Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entsteht im Verkehr. Ein Viertel der Verkehrs-Emissionen verursacht der Innerortsverkehr. Wenn 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen Kohlendioxid vermeiden.

 Spendenaktion "WirWunder" für das Grüne Band Wahlwies

Mit der Spendenplattform „WirWunder“ unterstützt die Sparkasse Hegau-Bodensee Vereine und soziale Projekte in der Region.

Das UmweltZentrum Stockach ist mit dem Projekt Grünes Band Wahlwies dabei:

https://www.betterplace.org/de/projects/101310-gruene-lebensader-biotopverbund-gruenes-band-wahlwies

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr den Link weiterleiten und/oder unser Naturschutzprojekt mit  einer kleinen Spende unterstützen könntet.

Beispielsweise wäre es möglich, diesen Link an Bekannte oder Firmen weiterzusenden, die unser Projekt „Grünes Band Wahlwies“ mit einer Spende unterstützen möchten.



Unser Grünes Band Wahlwies wurde mit dem
Landesnaturschutzpreis 2020
der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg ausgezeichnet!


Klicken Sie hier für mehr Informationen zum Grünen Band. 


Stockach: Modellkommune für den Biotopverbund Baden-Württemberg

In dem vom Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg geförderten Modellprojekt „Biotopverbund Offenland“ zeigt der BUND  Landesverband Baden-Württemberg am Beispiel von zwei Kommunen, wie dauerhafte Verbindungen zwischen artenreichen Biotop-Inseln im Offenland geschaffen werden können. Das UmweltZentrum Stockach begleitet das Modellprojekt vor Ort. 

Hier geht es zur Broschüre.

 

Leihgeschirr

Sie planen eine private Feier oder ein Firmenfest? Dafür möchten Sie gerne umweltbewusst richtiges Geschirr, anstatt Pappteller? Dann wenden Sie sich gerne an uns. Weitere Informationen finden Sie hier


Veranstaltungen


Jahreshauptversammlung

Datum:18.07.2022
19:00

Der Vorstand des Fördervereins UmweltZentrum Stockach lädt alle Mitglieder herzlich ein
Zeit: 19:00 Uhr
Ort: I-Treff im Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies
Anschließend: Vortrag "Kiebitze im Landkreis Konstanz" von Lisa Maier



Zurück zur Übersicht


Anmeldung ist Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen! 

Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung!

Tel.: 07771/4999 oder info@uz-stockach.de